IMCORP Blog

Endverschluss beschädigt, aber VLF-Prüfung bestanden

By: Ben Lanz and Bill Corrente

Posted in: Workmanship, Wind, Utility, Renewable, Generation, Facility, Cable

 

Endverschluss beschädigt, aber VLF-Prüfung bestanden
Nachdem ein Energieversorger mehrere Endverschlussdefekte hatte, erteilte er uns den Auftrag für die Inbetriebnahme von Kabelsystemen bei einem neuen Kraftwerk.  Zuvor hatte das mit der Installation beauftragte Unternehmen die Kabelsysteme bereits mit einer Längstwellenprüfung (VLF) getestet. Aufgrund eines weit verbreiteten Mythos behaupten uninformierte Auftragnehmer häufig, dass eine „ordnungsgemäße“ VLF-Prüfung schwerwiegende Kabelfehler aufdecken würde, ohne die funktionstüchtige Isolierung zu beschädigen oder kleinere Mängel zu verschlimmern.  Darüber hinaus wird oft die Behauptung aufgestellt, dass Kabelsysteme nach bestandener VLF-Prüfung jahrelang störungsfrei funktionieren.  Leider glaubte der Auftraggeber diese Mythen, nahm das System in Betrieb und musste in der Folge mehrere katastrophale Störfälle hinnehmen, durch die Schaltanlagen beschädigt und erhebliche Ausfallzeiten und Einnahmeausfälle verursacht wurden.  Mithilfe der Factory Grade®-Technologie von IMCORP wurden Dutzende Endverschlüsse lokalisiert, die nicht den Mindestanforderungen des Energieversorgers entsprachen.  Bei der Analyse der Endverschlüsse fanden die Techniker nicht nur Ausführungsmängel, wie z. B. unzureichende Schrumpfung der Schrumpfschichten, sondern auch deutliche Hinweise auf Schäden, hervorgerufen durch die VLF-Prüfung, die an den Endverschlüssen kurz zuvor durchgeführt wurde.  

Der lange, schmale Kriechweg zwischen den Oberflächen, die nach dem Entfernen der äußeren Schicht des Endverschlusses sichtbar ist (siehe Bild oben), ist typisch für Schäden, die durch die VLF-Prüfung hervorgerufen werden.  Dieser Endverschluss wäre höchstwahrscheinlich innerhalb kurzer Zeit funktionsuntüchtig geworden, was zu weiteren Betriebsausfällen und Einnahmeeinbußen geführt hätte.

 Wenn Sie mehr über die Factory Grade®-Technologie erfahren und wissen wollen, wie Sie die Zuverlässigkeit Ihres Kabelsystems sicherstellen können, nehmen Sie Kontakt mit uns auf

 




Führerschaft

DER STANDARD FÜR DIE PRÜFUNG VON STROMKABELN